LEDL Sonnenschutz
Kontakt
Anrufen
  • LEDL
  • Technik
  • Einbausituation im Wärmedämm-Verbundsystem

Einbausituation im Wärmedämm-Verbundsystem

Die Platzierung von Rollladen- und/oder Raffstorekästen im WDVS-Mauerwerk bedarf grundlegender Planung. Diese technische Darstellung veranschaulicht ein Einbaubeispiel des LEDL Standard WDVS Rollladenkastens.


Als Serviceleistung ermitteln wir kundenindividuell die passende Kastenkonstruktion für die angegebenen Variablen und bauphysikalischen Anforderungen eines spezifischen Bauvorhabens.


Die Kastenkonstruktion ist generell abhängig von drei Variablen (siehe Abbildung): Wandstärke im WDVS, Dämmstärke (inkl. Putzstärke) im WDVS und Positionierung des Fensterstocks bezogen auf Vorderkante Mauerwerk / Betondecke (Maß X).


Als Ergebnis liefern wir den passgenauen WDVS-Kasten, bestehend aus Mauerstärke Rollladenkasten plus Putzschienenmaß (max. 60 mm) und Höhe Rollladenkasten.